Klettern & Bouldern

Klettertraining, Tipps und Tricks rund um den Kletteralltag

Unfall in Heimstetten

Mal wieder ist ein Unglück in einer Kletterhalle passiert….

Aus 12 bis 15 Metern Höhe ist am Samstag ein 26-jähriger Münchner in einer Kletterhalle in Kirchheim/Heimstetten im Landkreis München abgestürzt. Er zog sich dabei einen Lendenwirbelbruch zu. Seine Sicherungspartnerin wurde bei dem Vorfall ebenfalls verletzt.

Der Münchner kletterte an einer Kletterwand mit dem Schwierigkeitsgrad sieben in einer Höhe von etwa 12 bis 15 Metern. Er wurde dabei von einer 23-jährigen Münchnerin am Seil gesichert. Als der Kraxler eine Zwischensicherung einhängen wollte, gab er an seine Partnerin die Anweisung, ihm mehr Seil zu geben. Als sie dieser Aufforderung nachkam, versuchte er von seinem Standpunkt aus, sein Kletterseil in die Zwischensicherung einzuhängen. Dabei verlor der Münchner den Halt und fiel am Seil nach unten.

Da die 23-Jährige die Bremse nicht mehr rechtzeitig aktivieren konnte und ihr das Kletterseil durch die Sicherungshand rutschte, fiel ihr Partner nahezu im freien Fall nach unten und schlug auf dem harten PVC-Boden auf. Dabei zog er sich einen Lendenwirbelbruch zu. Er musste zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten ärztlichen Untersuchungen besteht keine akute Lebensgefahr für den Verletzten. Die 23-jährige Münchnerin zog sich bei dem Unfall Verbrennungen an der rechten Sicherungshand zu.

Quelle Stadtmagazin München 24

Das konnte man vorgestern, am 11.4., auf der Seite des Münchner Stadtmagazins lesen. Den genaueren Unfallhergang weiß man ja noch nicht und somit können nur Spekulationen gemacht werden, wieso und wie das Mädel das Seil nicht frühzeitig genug zum blockieren gebracht hat. Bei diesen Mutmaßungen beteilige ich mich allerdings nicht. Ich sehe dies eher wieder als Anlass, immer wieder sich selbst und andere zu prüfen und verweise erst einmal wieder auf die DAV Seite und auf meine Seite zur Sicherheit:

Sicherheit beim Klettern auf www.Klettern-und-Bouldern.de

DAV Aktion “Sicher Klettern”

Schlagworte: ,

Kommentar schreiben